Studie belegt die Wirkung der individualisierten Homöopathie bei Fibromyalgie

Studie belegt die Wirkung der individualisierten Homöopathie bei Fibromyalgie Als Ausgangspunkt dieser Studie führen die Autoren an, dass Homöopathen häufig über den Nutzen individualisierter homöopathischer Behandlungen bei Patienten mit verschiedenen chronischen sich überlagernden Beschwerden wie z.B. Fibromyalgie oder Chronic Fatigue-Syndrom berichten, für die die konventionelle Medizin limitierte Behandlungsmöglichkeiten bietet. Das…
Weiterlesen

Depressionen in Menopause (Macías Cortés et al. – 2015)

Depressionen in Menopause (Macías Cortés et al. – 2015) Diese Studie untersucht den Effekt von Homöopathika, einem Antidepressivum und Placebo auf Depressionen im Klimakterium und der Postmenopause. Das Klimakterium der Frau ist geprägt von intensiven hormonellen Schwankungen. Während für die einen Frauen diese Phase ereignislos bleibt, haben andere Frauen physische…
Weiterlesen

Migräne (Witt et al. – 2010)

Migräne (Witt et al. – 2010) Migräne ist mit einer Lebenszeitprävalenz von 14% weltweit (9% bei Männern, 20% bei Frauen) eine verbreitete und bekannte Krankheit. Die Karl und Veronica Carstens Stiftung zählt Migräne zusammen mit aktiver Psychose, Demenz und Tetraplegie zu den lähmendsten Krankheiten. In einer gross angelegten Studie evaluierten…
Weiterlesen

ADS/ADHS und Homöopathie (Frei et al. – 2005)

ADS/ADHS und Homöopathie (Frei et al. – 2005) Ein interdisziplinäres Forscherteam der Universität Bern unter der Leitung von Dr. med. Heiner Frei, Laupen, und Dr. André Thurneysen, KIKOM, hat in den Jahren 2001 bis 2005 eine wissenschaftliche Studie mit homöopathischer Behandlung von 62 ADS/ADHS-Kindern durchgeführt. Das Studiendesign umfasste eine offene…
Weiterlesen

Endometriose (Teixeira et al. – 2017)

Endometriose (Teixeira et al. – 2017) Endometriose ist ein Krankheitsgeschehen, das durch die Ansiedlung von Gebärmutterschleim-hautzellen ausserhalb der Gebärmutter charakterisiert ist; davon betroffen sind 10-15% der Frauen im gebärfähigen Alter. Unterleibsbeschwerden, die durch Endometriose ausgelöst werden (kurz EAPP), beinhalten folgende Beschwerden: Dysmenorrhoe, starke Dyspareunie (Schmerzen beim Geschlechtsverkehr), nicht-zyklusabhängige Unterleibsschmerzen, zyklische…
Weiterlesen

Homöopathie bei resistenter Tuberkulose (Chand et al.– 2014)

Homöopathie bei resistenter Tuberkulose (Chand et al.– 2014) In der Schweiz werden dem Bundesamt für Statistik jährlich rund 500 Fälle von Tuberkulose gemeldet. Im Jahr 2013 wurde bei 13 Patienten und Patientinnen eine multiresistente Tuberkulose (MDR-TB) diagnostiziert.1 Die Tuberkulose ist in der Schweiz zwar eher selten, ihre Behandlung wird aber…
Weiterlesen
Menü