Kinderwunsch (ECCH)

Homoeopathie gibt Paaren mit Kinderwunsch Hoffnung – eine Übersicht des ECCR

Der ECCH hat ausgewählte Studien zur homöopathischen Behandlung von Paaren mit Kinderwunsch zusammengefasst, die für die Homöopathie einen positiven Effekt nachweisen konnten. Der englische Originaltext kann hier heruntergeladen werden.

Die wichtigsten Aussagen lassen sich folgendermassen zusammenfassen:

In einer doppelblind, Placebo kontrollierten Studie mit 67 Frauen konnte die Fruchtbarkeit um 57% verbessert werden.

In einer Studie mit 45 zeugungsunfähigen Männern hat sich die Anzahl und Beweglichkeit der Spermien nach einer individualisierten homöopathischen Behandlung verbessert. Bei den Männern mit besonders geringer Spermienzahl stieg die Anzahl um 65%, für die gesamte Studie wurde eine Verbesserung um 37% festgestellt. Nach einem Jahr Behandlung hatte sich die Beweglichkeit der Spermien um 80% verbessert. Bei dem Männern mit niedriger Spermienzahl und schlechter Beweglichkeit konnte sogar eine 180%-tige Verbesserung nachgewiesen werden.

Auch wenn in den erwähnten Studien nur wenige Personen teilnahmen, sind die Resultate vielversprechend. Mehr Forschung sollte durchgeführt werden, um die Wirksamkeit der homöopathischen Behandlung bei Unfruchtbarkeit aufzuzeigen.

Menü