Wissenschaftliche Studien

Eine Schweizer Studie beweist: Homöopathie wirkt!

Eine Schweizer Forschergruppe der Universität Bern (Institute of Complementary Medicine KIKOM, University of Bern) unter der Leitung von Tim Jäger (Dipl. Umweltwiss. Grundlagenforschung Homöopathie) und Dr. Stephan Baumgartner (Physiker und Dozent der KIKOM) testete in…
Weiterlesen

Metaanalysen von klinischen Daten (Hahn – 2013)

Metaanalysen von zusammengefassten klinischen Daten Robert G. Hahn Research Unit, Dödertälje Hospital, Södertälje, Departement of Anesthesiology, Linköping University, Linköping, Sweden In „Forschende Komplementärmedizin“ hat Robert Hahn einen interessanten Artikel über die veröffentlichten Metaanalysen zur Homöopathie…
Weiterlesen

Nanomedizinisches Netzwerkmodell (Bell – 2015)

Erweiterung des anpassungsfähigen nanomedizinischen Netzwerkmodells für homöopathische Arzneimittel: Nanostrukturen als hervorstechende Zellgefahrensignale  für die Anpassung Auf der Homepage von Researchgate hat Iris Bell, Department of Family and Community Medicine, University of Arizona, im Juni 2015…
Weiterlesen

Homöopathische Datenbank (Teixeira – 2013)

Neue homöopathische Datenbank Ein Projekt zur Anwendung von konventionellen Medikamenten gemäss homöopathischen Methoden Dr. Marcus Zulian Teixeira, Hospital das Clinicas da Faculdade de Medicina da Universidade de Sao Paulo, Brazil In Science Direct hat Teixeira…
Weiterlesen

Nachweis homöopathischer Potenzen (Cartwright – 2015)

Solvatochrome Farben weisen das Vorkommen von homöopathischen Potenzen nach Steven J. Cartwright DiagnOx Laboratory, Cherwell Innovation Centre, Upper Heyford, Oxon, UK Unter Solvatochromie versteht man die Beeinflussung der Farbe eines Farbstoffes durch Lösungsmittel (Solvens). Die…
Weiterlesen

Rezension über Hochpotenzen, Teil 2 (Bellavite – 2014)

Rezension über Hochpotenzen – pharmakologisch-dynamische Aspekte –  Teil 2 Paolo Bellavite, Marta Marzotto, Debora Olioso, Elisabetta Moratti und Anita Conforti haben in „Homeopathy (2014) eine spannende Rezension bezüglich homöopathischer Hochpotenzen publiziert.1 Der Artikel ist der…
Weiterlesen

Rezension über Hochpotenzen, Teil 1 (Bellavite – 2014)

Rezension über Hochpotenzen – physikalisch/chemische Aspekte – Teil 1 Paolo Bellavite, Marta Marzotto, Debora Olioso, Elisabetta Moratti und Anita Conforti haben in „Homeopathy (2014) eine spannende Rezension bezüglich homöopathischer Hochpotenzen publiziert.1 Der Artikel ist der…
Weiterlesen

Replikation Forschungsmodelle (Endler – 2015)

Replikation elementarer Forschungsmodelle von Hochpotenzen 1994 und 2015 Eine Aktualisierung bibliometrischer Studien Prof. Dr. PC Endler (Interuniversitäres Kolleg Graz), Paolo Bellavite (Universität Verona), Leoni Bonamin (Universidade Paulista) und Tim Jäger (Universität Bern) haben im November…
Weiterlesen

Alle Studien

Menü