Wissenschaftliche Studien

Eine Schweizer Studie beweist: Homöopathie wirkt!

Eine Schweizer Forschergruppe der Universität Bern (Institute of Complementary Medicine KIKOM, University of Bern) unter der Leitung von Tim Jäger (Dipl. Umweltwiss. Grundlagenforschung Homöopathie) und Dr. Stephan Baumgartner (Physiker und Dozent der KIKOM) testete in einer wissenschaftlichen Studie an Wasserlinsen die Wirkung von homöopathischen Heilmitteln, um den Placeboeffekt zu widerlegen.…
Weiterlesen

Ein Projekt zur Anwendung von konventionellen Medikamenten gemäss homöopathischen Methoden

Homöopathische Arzneimittelprüfungen produzieren andere Symptome als Prüfungen mit Placebo Heribert Möllinger, Rainer Schneider und Harald Walach haben in „Forschende Komplementärmedizin“ im Jahr 2009 einen spannenden Artikel publiziert 1, in dem sie darlegen, dass die Einnahme homöopathischer Mittel andere Symptome produziert, als die  Einnahme von Placebo. (mehr …)
Weiterlesen

Metaanalysen von zusammengefassten klinischen Daten

Metaanalysen von zusammengefassten klinischen Daten Robert G. Hahn Research Unit, Dödertälje Hospital, Södertälje, Departement of Anesthesiology, Linköping University, Linköping, Sweden In „Forschende Komplementärmedizin“ hat Robert Hahn einen interessanten Artikel über die veröffentlichten Metaanalysen zur Homöopathie publiziert. (mehr …)
Weiterlesen

Nanomedizinisches Netzwerkmodell (Bell)

Erweiterung des anpassungsfähigen nanomedizinischen Netzwerkmodells für homöopathische Arzneimittel: Nanostrukturen als hervorstechende Zellgefahrensignale  für die Anpassung Auf der Homepage von Researchgate hat Iris Bell, Department of Family and Community Medicine, University of Arizona, im Juni 2015 einen weiteren interessanten Artikel bezüglich Nanopartikel veröffentlicht. Iris Bell geht von der Tatsache aus, dass…
Weiterlesen

Homöopathische Arzneimittelprüfungen (Möllinger, Walach)

Homöopathische Arzneimittelprüfungen produzieren andere Symptome als Prüfungen mit Placebo Heribert Möllinger, Rainer Schneider und Harald Walach haben in „Forschende Komplementärmedizin“ im Jahr 2009 einen spannenden Artikel publiziert 1, in dem sie darlegen, dass die Einnahme homöopathischer Mittel andere Symptome produziert, als die  Einnahme von Placebo. (mehr …)
Weiterlesen

Neue homöopathische Datenbank

Neue homöopathische Datenbank Ein Projekt zur Anwendung von konventionellen Medikamenten gemäss homöopathischen Methoden Dr. Marcus Zulian Teixeira, Hospital das Clinicas da Faculdade de Medicina da Universidade de Sao Paulo, Brazil In Science Direct hat Teixeira einen interessanten Artikel veröffentlicht bezüglich Nutzung von konventionellen Medikamenten, die in homöopathisch potenzierter Form Patienten…
Weiterlesen

Solvatochrome Farben weisen das Vorkommen von homöopathischen Potenzen nach

Solvatochrome Farben weisen das Vorkommen von homöopathischen Potenzen nach Steven J. Cartwright DiagnOx Laboratory, Cherwell Innovation Centre, Upper Heyford, Oxon, UK Unter Solvatochromie versteht man die Beeinflussung der Farbe eines Farbstoffes durch Lösungsmittel (Solvens). Die erkennbare Farbe der Lösung beruht auf Wechselwirkungen des Farbstoffes einerseits mit den Solvensmolekülen und auf…
Weiterlesen

Rezension Hochpotenzen, Teil 2 (Bellavite)

Rezension über Hochpotenzen – pharmakologisch-dynamische Aspekte –  Teil 2 Paolo Bellavite, Marta Marzotto, Debora Olioso, Elisabetta Moratti und Anita Conforti haben in „Homeopathy (2014) eine spannende Rezension bezüglich homöopathischer Hochpotenzen publiziert.1 Der Artikel ist der zweite Teil einer Übersichtsarbeit, der sich vor allem mit pharmakologisch-dymamischen Mechanismen beschäftigt. Der erste Teil…
Weiterlesen

Rezension Hochpotenzen, Teil 1 (Bellavite)

Rezension über Hochpotenzen – physikalisch/chemische Aspekte – Teil 1 Paolo Bellavite, Marta Marzotto, Debora Olioso, Elisabetta Moratti und Anita Conforti haben in „Homeopathy (2014) eine spannende Rezension bezüglich homöopathischer Hochpotenzen publiziert.1 Der Artikel ist der erste Teil einer Übersichtsarbeit. Der zweite Teil kann zu gegebener Zeit auf der Website des…
Weiterlesen

Replikation Forschungsmodelle (Endler)

Replikation elementarer Forschungsmodelle von Hochpotenzen 1994 und 2015 Eine Aktualisierung bibliometrischer Studien Prof. Dr. PC Endler (Interuniversitäres Kolleg Graz), Paolo Bellavite (Universität Verona), Leoni Bonamin (Universidade Paulista) und Tim Jäger (Universität Bern) haben im November 2015 einen interessanten Artikel über die Replikation von Forschungsmodellen veröffentlicht. 1 (mehr …)
Weiterlesen

Glaubwürdigkeit und wissenschaftliche Beweise: der Fall „Homöopathie“

Glaubwürdigkeit und wissenschaftliche Beweise: der Fall „Homöopathie“ Lex Rutten, Robert Mathie Peter Fisher, Maria Goossens und Michel van Wassenhoven stellen eine Gruppe von homöopathischen Ärzten und Wissenschaftler dar, die sich zum Ziel gesetzt hat, sich zur Wissenschaft zu verpflichten und aufgrund dessen die Homöopathie anzuwenden bzw. einzusetzen. Dazu haben sie…
Weiterlesen

Alle Studien

Menü