Metaanalysen von zusammengefassten klinischen Daten

Metaanalysen von zusammengefassten klinischen Daten Robert G. Hahn Research Unit, Dödertälje Hospital, Södertälje, Departement of Anesthesiology, Linköping University, Linköping, Sweden In „Forschende Komplementärmedizin“ hat Robert Hahn einen interessanten Artikel über die veröffentlichten Metaanalysen zur Homöopathie publiziert. (mehr …)
Weiterlesen

Homöopathische Arzneimittelprüfungen (Möllinger, Walach)

Homöopathische Arzneimittelprüfungen produzieren andere Symptome als Prüfungen mit Placebo Heribert Möllinger, Rainer Schneider und Harald Walach haben in „Forschende Komplementärmedizin“ im Jahr 2009 einen spannenden Artikel publiziert 1, in dem sie darlegen, dass die Einnahme homöopathischer Mittel andere Symptome produziert, als die  Einnahme von Placebo. (mehr …)
Weiterlesen

Depressionen in Menopause (Macías Cortés et al. – 2015)

Depressionen in Menopause (Macías Cortés et al. – 2015) Diese Studie untersucht den Effekt von Homöopathika, einem Antidepressivum und Placebo auf Depressionen im Klimakterium und der Postmenopause. Das Klimakterium der Frau ist geprägt von intensiven hormonellen Schwankungen. Während für die einen Frauen diese Phase ereignislos bleibt, haben andere Frauen physische…
Weiterlesen

Meta-Analyse (Hahn)

Meta-Analysen von zusammengefassten klinischen Daten Robert G. Hahn, Forscher und Professor für Anästhesie und Intensivmedizin in Schweden, war aufgefallen, wie unwissenschaftlich über Homöopathie diskutiert wurde. Um sich selbst ein Bild von der Wirksamkeit der Homöopathie zu machen, studierte er die aktuelle Lage der Forschung und veröffentlichte seine Erkenntnisse zuerst in…
Weiterlesen

Wirksamkeitsparadox (Walach)

Das Wirksamkeitsparadox in der Komplementärmedizin 2001 veröffentlicht Harald Walach einen Artikel, in dem er das Wirksamkeitsparadox in der Komplementärmedizin behandelt. Er geht in diesem Artikel nicht spezifisch auf die Homöopathie ein, sondern beleuchtet alle sogenannt alternativen Heilmethoden. (mehr …)
Weiterlesen

Wirkungsmessung am Mensch (Mishra)

Mishra et al.: An Exploratory Study on Scientific Investigations in Homeopathy Using Medical Analyzer Erschienen in: The Journal of Alternative and complementary Medicine, Vol. 17, Nr. 8, 2011, S. 705-710 Während klinische Studien und Einzelfallbeobachtungen immer wieder den Erfolg homöopathischer Therapien zeigen, ist immer noch ungeklärt, wie und warum hochverdünnte…
Weiterlesen

Mittelohrentzündungen bei Kindern (Freit et al. – 2001)

Mittelohrentzündungen bei Kindern (Freit et al. – 2001) Akute Mittelohrentzündungen sind – wie wir alle wissen – eine häufige Krankheit im Säuglings- und Kleinkindalter. Nach der Greater Boston-Studie (1) hatten 80% der drei Jahre alten Kinder eine Mittelohrentzündung, 40% davon drei oder mehrere Episoden. Bis vor Kurzem war gemäss Aussage…
Weiterlesen

Homöopathieforschung (Walach et al.)

Status in der Homöopathieforschung Harald Walach, Wayne B. Jonas, John Ives, Roel van Wijk, Otto Weingärtner Der 2005 in „Journal of Alternative and Complementary Medicine” publizierte Artikel gibt eine Übersicht über den aktuellen Stand der Homöopathieforschung. Obwohl schon einige Jahre her, ist der Artikel sehr lesenswert, da er einen Einblick…
Weiterlesen

Endometriose (Teixeira et al. – 2017)

Endometriose (Teixeira et al. – 2017) Endometriose ist ein Krankheitsgeschehen, das durch die Ansiedlung von Gebärmutterschleim-hautzellen ausserhalb der Gebärmutter charakterisiert ist; davon betroffen sind 10-15% der Frauen im gebärfähigen Alter. Unterleibsbeschwerden, die durch Endometriose ausgelöst werden (kurz EAPP), beinhalten folgende Beschwerden: Dysmenorrhoe, starke Dyspareunie (Schmerzen beim Geschlechtsverkehr), nicht-zyklusabhängige Unterleibsschmerzen, zyklische…
Weiterlesen

Homöopathie bei resistenter Tuberkulose (Chand et al.– 2014)

Homöopathie bei resistenter Tuberkulose (Chand et al.– 2014) In der Schweiz werden dem Bundesamt für Statistik jährlich rund 500 Fälle von Tuberkulose gemeldet. Im Jahr 2013 wurde bei 13 Patienten und Patientinnen eine multiresistente Tuberkulose (MDR-TB) diagnostiziert.1 Die Tuberkulose ist in der Schweiz zwar eher selten, ihre Behandlung wird aber…
Weiterlesen
Menü