Biokristallisation – ein bildhafter Nachweis der Homöopathie (Baumgartner et al. – 2012)

Biokristallisation – ein bildhafter Nachweis der Homöopathie (Baumgartner et al. – 2012) Ein wichtiger Bestandteil der Grundlagenforschung ist es, Experimente zu entwickeln und zu nutzen, die eindeutig und reproduzierbar sind – auch in der Homöopathie. Nur durch wiederholte, identische Resultate ist es möglich, den Effekt von homöopathischen Mitteln wissenschaftlich abzusichern.…
Weiterlesen

Mittelohrentzündungen (Friese at al. – 1997)

Mittelohrentzündungen (Friese at al. – 1997) Mit der folgenden Studie aus dem Jahre 1997 konnte nachgewiesen werden, dass die homöopathische Behandlung von akuten Mittelohrentzündungen teilweise bessere Ergebnisse lieferte als die konventionelle Behandlung. Da die Gruppengrössen aber unterschiedlich waren und sich auch in der Altersverteilung unterschieden, sind die Ergebnisse nicht direkt…
Weiterlesen

Migräne (Witt et al. – 2010)

Migräne (Witt et al. – 2010) Migräne ist mit einer Lebenszeitprävalenz von 14% weltweit (9% bei Männern, 20% bei Frauen) eine verbreitete und bekannte Krankheit. Die Karl und Veronica Carstens Stiftung zählt Migräne zusammen mit aktiver Psychose, Demenz und Tetraplegie zu den lähmendsten Krankheiten. In einer gross angelegten Studie evaluierten…
Weiterlesen
Menü