Rezension Hochpotenzen, Teil 1 (Bellavite)

Rezension über Hochpotenzen – physikalisch/chemische Aspekte – Teil 1 Paolo Bellavite, Marta Marzotto, Debora Olioso, Elisabetta Moratti und Anita Conforti haben in „Homeopathy (2014) eine spannende Rezension bezüglich homöopathischer Hochpotenzen publiziert.1 Der Artikel ist der erste Teil einer Übersichtsarbeit. Der zweite Teil kann zu gegebener Zeit auf der Website des…
Weiterlesen

Modell für klinische Forschung (Bauvais)

Ein Modell für klinische Studien in der Homöopathie in Anlehnung an die Quantentheorie. Die Bedeutung der lokalen Randomisierung und Entblindung einer Studie. Francis Beauvais publizierte in „Homeopathy” 2013 einen interessanten Artikel bezüglich Studien in der Homöopathie. (1) Viele Wissenschaftler und Physiker betrachten die Homöopathie als nicht plausibel in ihrer Wirkungsweise.…
Weiterlesen

Verschränkung und Homöopathie (Walach)

Verschränkung und Homöopathie: Die praktischen Konsequenzen eines Verschränkungsmodells für die homöopathische Forschung Im 2005 publizierten Artikel geht Prof. Harald Walach erneut auf das Thema der Verschränkung (1) in der Homöopathie ein (vgl. auch hier) Schon Hahnemann sei sich der Problematik der theoretischen Erklärung bewusst gewesen. Er schrieb von der „geistartigen…
Weiterlesen

Modell Verschränkung (Walach)

Erklärungsversuch für die Wirkungsweise der Homöopathie mit dem Verschränkungsmodell in der Quantenphysik 2003 hat Professor Dr. Harald Walach eine Arbeit darüber verfasst, wie die homöopathische Wirkungsweise anhand der generalisierten Quantentheorie erklärt werden könnte. Anlass dazu war seine Annahme, dass empirische Befunde nicht konsistent und ausreichend stark seien und kein ernst…
Weiterlesen

Komplementarität (Weingärtner)

Komplementarität der physikalischen Forschung zur Homöopathie Dr. Otto Weingärtner hat in der „Allgemeinen Homöopathischen Zeitung” 2005 das Thema der Komplementarität (siehe Fussnote 1) in der Homöopathie aufgegriffen (wie schon Prof. Harald Walach im Jahre 2003 und später 2005). Er bezeichnet die Homöopathie als „Ganzheitsmedizin”. Zum einen ist das Paar Geist/Körper…
Weiterlesen
Menü