Metaanalysen von zusammengefassten klinischen Daten

Metaanalysen von zusammengefassten klinischen Daten Robert G. Hahn Research Unit, Dödertälje Hospital, Södertälje, Departement of Anesthesiology, Linköping University, Linköping, Sweden In „Forschende Komplementärmedizin“ hat Robert Hahn einen interessanten Artikel über die veröffentlichten Metaanalysen zur Homöopathie publiziert. (mehr …)
Weiterlesen

Rezension Hochpotenzen, Teil 1 (Bellavite)

Rezension über Hochpotenzen – physikalisch/chemische Aspekte – Teil 1 Paolo Bellavite, Marta Marzotto, Debora Olioso, Elisabetta Moratti und Anita Conforti haben in „Homeopathy (2014) eine spannende Rezension bezüglich homöopathischer Hochpotenzen publiziert.1 Der Artikel ist der erste Teil einer Übersichtsarbeit. Der zweite Teil kann auf der Website des HVS unter „Forschung“…
Weiterlesen

Glaubwürdigkeit und wissenschaftliche Beweise: der Fall „Homöopathie“

Glaubwürdigkeit und wissenschaftliche Beweise: der Fall „Homöopathie“ Lex Rutten, Robert Mathie Peter Fisher, Maria Goossens und Michel van Wassenhoven stellen eine Gruppe von homöopathischen Ärzten und Wissenschaftler dar, die sich zum Ziel gesetzt hat, sich zur Wissenschaft zu verpflichten und aufgrund dessen die Homöopathie anzuwenden bzw. einzusetzen. Dazu haben sie…
Weiterlesen

Rezension über Grundlagenforschung (Nandy Papiya)

Eine Rezension über die Grundlagenforschung aus der Sicht eines Physikers  Im September 2015 publizierte der Indische Physiker Nandy Papiya (Centre for Inderdisciplinary Research and Education, Kolkata, WestBengal, India) eine spannende Rezension über die Grundlagenforschung in der Homöopathie. (mehr …)
Weiterlesen

Entwicklung in der Forschungvon Hochpotenzen (Khuda-Bukhsh)

Die momentane Entwicklung in der Forschung von homöopathischen Hochpotenzen und die Hypothese, dass Hochpotenzen einen genregulatorischen Effekt haben Im April 2014 publizierte Anisur Rahman Khuda-Bukhsh einen spannenden Artikel 1) über die aktuellen Trends in der Forschung zu Hochpotenzen. Die Resultate der Experimente zeigen auf, dass homöopathische Hochpotenzen möglicherweise einen gen-regulatorischen…
Weiterlesen

Meta-Analyse (Hahn)

Meta-Analysen von zusammengefassten klinischen Daten Robert G. Hahn, Forscher und Professor für Anästhesie und Intensivmedizin in Schweden, war aufgefallen, wie unwissenschaftlich über Homöopathie diskutiert wurde. Um sich selbst ein Bild von der Wirksamkeit der Homöopathie zu machen, studierte er die aktuelle Lage der Forschung und veröffentlichte seine Erkenntnisse zuerst in…
Weiterlesen

Wirksamkeitsprüfung (Indermaur-Hänggi)

Wirksamkeitsprüfung in der Homöopathie Einführung Wer sich mit Homöopathie befasst – sei dies als Therapeutin oder als Patient – wird oft als esoterisch angehaucht belächelt oder bestenfalls als placebogläubig abgestempelt. Die wissenschaftlich belegte Wirksamkeit der Homöopathie wird regelmässig bestritten. (1) Politische Institutionen und Schulmediziner verlangen einen Wirksamkeitsnachweis mit den gleichen…
Weiterlesen

Homöopathieforschung (Righetti)

Übersichtsarbeiten zur Forschung in der Homöopathie von Dr. med. Marco Righetti I. 1988: Forschung in der Homöopathie: wissenschafltiche Grundlagen, Problematik und Ergebnisse. Göttingen: Burgdorf Bereits 1988 hat Dr.med. Marco Righett ein Buch mit dem Titiel „Forschung in der Homöopathie. Grundlagen, Problematik und Ergebnisse” im Verlag Ulrich Burgdorf, Göttingen veröffentlich. Darin…
Weiterlesen

Evidenz-basierte Medizin (HRI)

Evidence based medicine – highway to excellence in healthcare? Autor: Dr. P. Bayliss & Dr. A. Tournier, Newsletter des Homeopathy Research Institute (HRI), Ausgabe 4, May 2009 Gesundheitsbehörden verlangen im Streben nach einer besseren Gesundheitsversorgung zunehmend, dass klinische Entscheidungen auf klinischer Evidenz beruhen. In diesem Streben nach Spitzenleistung in der…
Weiterlesen
Menü