Unsere Stärke

Der HVS ist mit mehreren hundert praktizierenden Mitgliedern der grösste Fachverband für die klassische Homöopathie in der Schweiz.
Wir setzen uns auf politischer und internationaler Ebene für die Förderung der Homöopathie ein. In allen Verhandlungen ist stets ein Vertreter der Tierhomöopathie anwesend und bringt die Anliegen der Tierhomöopathie ein.

Bereits zeigen sich erste Erfolge für TierhomöopathInnen HVS; diese erhalten in einigen Kantonen durch die Verbandsanerkennung eine offizielle Arbeits- und Praxisbewilligung

Ziele

  • Wir setzen uns für die berufliche Anerkennung der TierhomöopathInnen ein.
  • Wir arbeiten zusammen mit Behörden, Tierärzten, Tier-Krankenkassen, anderen Fachverbänden, Arzneimittelherstellern sowie Schulen und Medien.
  • Wir fördern die Qualität der TierhomöopathInnen.
  • Wir wahren die Interessen der Verbandsmitglieder, der Patienten und TierhalterInnen.
  • Wir setzen uns für das Verständnis, die Entwicklung und die gesellschaftliche Anerkennung der Tierhomöopathie ein.

Zu diesem Zweck

  • Professionalisieren wir den Verband durch klare organisatorische Strukturen und Reglemente.
  • Arbeiten wir bereits heute mit den Schulen an der Gestaltung der erforderlichen Ausbildungsrichtlinien und Prüfungen.
  • Achten wir auf praxisbezogene Aus- und Weiterbildung und organisieren für unsere Mitglieder entsprechende Möglichkeiten.
  • Verfolgen wir mit mit interessiertem Blick die Arbeiten für die Berufsreglementierung  „Homöopath“. Damit sind uns wichtige Meilensteine für ein zukünftiges eidgenössisches Diplom „Tierhomöopath“ bekannt und wir setzen unsere Kraft entsprechend ein, um dieses Ziel zu erreichen.
  • Arbeiten wir bei berufsspezifischen gesetzlichen Vorlagen mit und unterstützen unsere Mitglieder bei rechtlichen Problemen.
  • Stellen wir hohe Aufnahme- und Weiterbildungsforderungen an unsere Mitglieder und empfehlen ihnen die Reflexion ihrer Arbeit.
  • Wenden wir zum Schutz der Halter und ihrer Tierpatienten verbindliche ethische Richtlinien an.
  • Informieren wir unsere Mitglieder und die Öffentlichkeit via Verbandszeitschrift und Homepage über die Verbandsaktivitäten und allgemeine homöopathische Themen.
  • Unterstützen wir wissenschaftliche Forschung.
Menü