Homöopathische Prophylaxe und Behandlung des Corona-Virus/COVID-19

Coronavirus

Bereits seit mehreren Wochen kursieren verschiedenen Empfehlungen, wie man einer Erkrankung am Corona-Virus/COVID-19 durch homöopathische Mittel vorbeugen könne oder was man im Falle einer Erkrankung einnehmen soll. Wir bitten alle, von solchen Empfehlungen Abstand zu nehmen.
Samuel Hahnemann, seine Schüler und auch spätere Homöopathen, hatten bei diversen Epidemien beeindruckende Erfolge mit Homöopathie und zwar sowohl prophylaktisch als auch in der Behandlung. Diese Homöopathen standen aber auch an vorderster Front bei der Behandlung, sahen eine grosse Anzahl an Patienten und konnten aus diesen Erfahrungen schliesslich die Mittel nennen, die am häufigsten hilfreich waren. Dieses Wissen ist momentan nicht vorhanden. Falls es seriöse Informationen zu einer genügend hohen Anzahl an Patienten hier in Europa geben sollte, werden wir das auf jeden Fall weiterleiten. Bis dahin ist – unter Berücksichtigung unserer Verantwortlichkeit – individuelles Behandeln anhand der Symptome angezeigt.

Menü